Mahatma-Haus
Meditationen

Neue Energien

Therapien
Unterstützendes und Hilfreiches
  Kristallkarten
  Energiesprays  
  Essenzen
  Aqua-Aura-Kristalle
  Literatur
  CD  
  News
Info
Links

Ostermeditation
von Mahatma Ra Menora durch Priska Arnold-Dinkel

 

Die Energie des Christus - 2001 war zum ersten Mal Kuthumi ganz für dieses Amt verantwortlich - fliesst zu diesem Zeitpunkt zwei Tage vorher und zwei Tage danach, also fünf Tage lang, verstärkt zur Erde und wird jedem zuteil, der sich ihr öffnet. Kuthumi wird dabei von Sananda unterstützt.

Wenn von der Wiederkunft Christi gesprochen wird, so bedeutet dies nicht, dass sich Jesus wieder auf Erden inkarniert, sondern dass in allen Menschen das Christusbewusstsein wieder integriert werden wird und die Illusion der Trennung von Gott auflöst. Je mehr wir uns dieser Energie öffnen können, desto eher werden wir dieses Bewusstsein wieder in uns aktivieren können.

Und nun zur Botschaft von Mahatma Ra Menora:

Ich bitte Euch, setzt Euch entweder in Gruppen oder allein hin und verbindet Euch mit allen rund um die Erde, die sich ebenfalls auf das Christusfest einstimmen. Verbindet Euch mit Eurem ICH BIN mit dem ICH BIN eines jeden einzelnen, der sich ebenfalls einstimmt, und spürt, wie weltweit ein Gruppenfokus entsteht. Die Zeitverschiebung spielt hier keine Rolle, nur die Einstimmung auf das Christusbewusstsein.

Atme ruhig und gelassen und fühle, wie Du Dich mit jedem Atemzug mehr und mehr entspannst. Lass alle Gedanken los, die Dich beschäftigen oder bedrücken und gib Dich ganz dem Atem und der Entspannung hin. Löse dann Deine möglichen restlichen Verspannungen, indem Du Dich noch etwas bewegst und in diese Stellen nochmals bewusst hineinatmest. Reinige all Deine Chakren mit Hilfe der Erzengel und bitte anschliessend Metatron und Sandalphon um vollkommenen Ausgleich und Harmonisierung der Chakren. Bitte nun um Öffnung, Klärung und Reinigung der Neben-Chakren und der Höheren Chakren und spüre, wie sich Dein ganzer Körper energetisiert. Bitte darum, dass nun alle Meridiane harmonisch miteinander arbeiten und die Energie im Körper frei fliesst.

Mach Dir nun den Kanal bewusst und dehne Dein Bewusstsein aus in Alles Was Ist. Bitte Dein persönliches Team (Deine Seele, Deinen Hüter der Schwelle, Dein Höheres Selbst, Deinen Schutzengel, Deine Meister und/oder Deine Meisterinnen, mit denen Du normalerweise arbeitest, den oder die Erzengel, mit denen Du normalerweise arbeitest), Dir während der ganzen Meditation zur Seite zu stehen und Dich zu unterstützen.

Geh in Dein Herz-Zentrum und dehne es weit aus ... immer weiter aus ... so weit Du es vermagst. Bitte Sananda und seine Helfer um Hilfe, dass er Dein ganzes System auf die Integration des Christusbewusstseins einstimmt. Nimm Dir Zeit dazu und lass es geschehen. Je mehr Du Dich mit Deinem ganzen Sein hingeben kannst, desto mehr wird Sananda für Dich tun können. Wenn Dein Herz weit geöffnet ist, mach Dir Dein ICH-BIN - Deinen Gottesfunken -  ganz bewusst, und lass diese Energie immer stärker Dein Körpersystem durchfluten. Bitte anschliessend Kuthumi, die Energie des Christusbewusstseins durch den Kanal in Dein Herz zu bringen und dort fest zu verankern. Lass nicht zu, dass Ängste oder Vorstellungen des Unwertseins in Dir aufkommen! Du bist es wert, nun wieder vollkommen in Deine Ganzheit zu treten! Spüre die Energie und gib Dich ihr ganz hin. Bleib so lange in diesem Energiefluss, wie Du magst.

Bitte Kuthumi, Dir ein Symbol für das Christusbewusstsein zu geben, damit Du in den nächsten Wochen jeden Tag das Symbol visualisieren und die Energie in Dir fliessen lassen kannst, bis Du dieses Bewusstsein voll und ganz integriert hast.

 
Ich grüsse Euch in unendlicher Liebe
Mahatma Ra Menora
 
Mahatma-Haus  Vertiefung   Meditationen   Neue Energien   Therapien   Unterstützendes und Hilfreiches   Kristallkarten   Energiesprays   Essenzen   Aqua-Aura-Kristalle   Literatur    CD   News   Info   Links