Mahatma-Haus
Meditationen

Neue Energien

Therapien
Unterstützendes und Hilfreiches
  Kristallkarten
  Energiesprays  
  Essenzen
  Aqua-Aura-Kristalle
  Literatur
  CD  
  News
Info
Links

Die Chakrareinigung mit den Erzengeln
und Lösen von kristallinen Strukturen

von Priska Arnold-Dinkel

 

Dies ist eine sehr wirkungsvolle und intensive Chakrareinigung. Doch sie kann nur so wirkungsvoll sein, wie Du bereit bist, Altes loszulassen. Die Lichtwesen stehen uns immer zur Verfügung und sind zu jeder Zeit bereit, uns beizustehen, vorausgesetzt, unsere Motivation ist ehrlich und aufs Licht ausgerichtet.

Du kannst die Reinigung noch verstärken, wenn du St. Germain bittest, während der Reinigung eine starke violette Säule der allesverzehrenden Flamme um dich herum zu errichten, damit alles, was von den Erzengeln aus Deinen Chakren entfernt worden ist, sich sogleich in der violetten Flamme in reines Licht transformiert.

Setz dich bequem auf einen Stuhl, atme ruhig und gelassen und fühle, wie Du mit jedem Atemzug mehr und mehr entspannst. Geh mit Deinem Bewusstsein in Deinen Erdenstern (etwa dreissig Zentimeter unter deinen Füssen), lass diese Energie tief in die Erde hinein fliessen, und verbinde Dich mit der Erde.

Öffne dann Deine Fuss-Chakren weit und bitte Sandalphon, diese zu reinigen und Dich fest mit der Erde zu verbinden. Öffne nun die Chakren an den Knien, dehne in Gedanken Deine Knie aus, denn hier sitzen bei vielen Menschen Blockaden. Die Energie kann nicht frei fliessen und ist oft die Ursache für unerklärbare Schmerzen. Bitte auch hier Sandalphon um seine Hilfe.

Geh dann in Dein Basis-Chakra und bitte Sandalphon, dieses Chakra weit zu öffnen, zu reinigen, zu klären und zu heilen. Atme durch Dein Scheitelzentrum tief ein und puste mit Kraft diese Luft in das Basiszentrum und visualisiere, wie dieses Zentrum gereinigt wird. Visualisiere auch, wie alles, was aus dem Chakra entfernt wird, in die violette Säule um Dich herum gewirbelt wird und dort sogleich in weisses Licht transformiert wird. Lass Dir Zeit dabei und atme immer und immer wieder durch das Scheitelzentrum ein und puste es durch das Chakra wieder aus.

Wenn Du das Gefühl hast, das Chakra ist geklärt und gereinigt - vielleicht spürst Du sogar Kühle im Unterleib -, dann geh mit dem Bewusstsein ins Polaritätszentrum und bitte Gabriel um Hilfe und Unterstützung bei der Öffnung, Reinigung und Klärung dieses Chakras. Atme wieder durch das Scheitelzentrum ein und puste es durch das Chakra wieder aus, immer und immer wieder. Spür auch hier, wie das Chakra gründlich gereinigt wird und wie alles, was aus dem Chakra entfernt wird, sogleich in die violette Säule gepustet und dort unverzüglich in reines weisse Licht verwandelt wird.

 
 

Geh dann mit dem Bewusstsein in den Solarplexus und bitte Michael, Raphael und Uriel um Hilfe und Unterstützung bei der Öffnung, Reinigung und Klärung dieses Chakras. Ruf Michael in den Solarplexus, Raphael links in Deine Hüfte und Uriel rechts in Deine Hüfte, und bitte alle drei, Dein ganzes Emotionalzentrum zu reinigen und zu klären. Atme wieder durch das Scheitelzentrum ein und puste es durch diese Chakren wieder aus, immer und immer wieder. Spür auch hier, wie das ganze emotionale Zentrum gründlich gereinigt wird und wie alles, was aus den Chakren entfernt wird, sogleich in die violette Säule gepustet und dort unverzüglich in reines weisse Licht verwandelt wird. Nimm Dir genügend Zeit dazu, da hier wohl am meisten sitzt, das gereinigt werden sollte.

Geh dann mit dem Bewusstsein ins Herz-Chakra (und denk daran, das Herz-Chakra sitzt hinter der Thymusdrüse und nicht beim physischen Herzen!) und bitte Chamuel um Hilfe und Unterstützung bei der Öffnung, Reinigung, Klärung und Heilung dieses Chakras. Wieder und wieder atme durch das Scheitelzentrum ein und puste es durch das Herz-Chakra wieder aus, immer und immer wieder. Spür auch hier, wie das Chakra gründlich gereinigt wird und wie alles, was aus dem Chakra entfernt wird, sogleich in die violette Säule gepustet und dort unverzüglich in reines weisse Licht verwandelt wird.

Nun geh mit dem Bewusstsein ins Hals-Chakra und bitte nochmals Chamuel oder Zafkiel um Hilfe und Unterstützung bei der Öffnung, Reinigung und Klärung dieses Chakras. Dieses Chakra ist bei den meisten Menschen sehr geschlossen und braucht besondere Aufmerksamkeit und Zeit, um es zu klären und zu reinigen. Atme also auch hier wieder durch das Scheitelzentrum ein und puste es durch das Chakra gründlich wieder aus, immer und immer wieder. Spür auch hier, wie das Chakra immer weiter und klarer wird und wie alles, was aus dem Chakra entfernt wird, sogleich in die violette Säule gepustet und dort unverzüglich in reines weisse Licht verwandelt wird.

 
 

Dann geh mit dem Bewusstsein ins dritte Auge und bitte Raziel um Hilfe und Unterstützung bei der Öffnung, Reinigung und Klärung sowohl bei diesem Chakra als auch bei allen andern Kopfchakren. Es könnte hier sein, dass Du vielleicht am einen oder andern Ort des Kopfes einen Druck oder sogar Schmerzen verspürst. Doch wisse, dies ist normal. weil die Chakren bearbeitet werden. Atme immer wieder durch das Scheitelzentrum ein und puste es durch den ganzen Kopfbereich wieder aus, immer und immer wieder. Spür oder visualisiere auch hier, wie alle Kopf-Chakren gründlich gereinigt werden und wie alles, was aus den Chakren entfernt wird, sogleich in die violette Säule gepustet und dort unverzüglich in reines weisse Licht verwandelt wird.

Geh dann zum Schluss mit dem Bewusstsein ins Scheitelzentrum und bitte Metatron um Hilfe und Unterstützung bei der Öffnung, Reinigung und Klärung dieses Chakras. Atme wieder in das Scheitelzentrum ein und puste es wieder aus, immer und immer wieder. Spür auch hier, wie das Chakra gründlich gereinigt wird und wie alles, was aus dem Chakra entfernt wird, sogleich in die violette Säule gepustet und dort unverzüglich in reines weisse Licht verwandelt wird.

Bitte nun Metatron darum, Deinen Kanal zur Quelle zu öffnen und zu reinigen, lass die violette Säule jetzt Deinen ganzen Körper durchdringen und sich drehen wie eine Spirale, und bewege diese Spirale nun wie einen Flaschenreiniger hinauf und hinunter, immer höher in den Kanal, immer tiefer in die Erde ... immer höher in den Kanal, immer tiefer in die Erde ... immer höher in den Kanal, immer tiefer in die Erde, bis Du das Gefühl hast, dass Dein ganzer Kanal von der Quelle bis in die Erde hinein rein und klar ist.

Bitte dann die Energie des ersten Strahls dazu, bitte darum, dass alle kristallinen, festgefahrenen Strukturen in Deinem Körper aufgelöst werden, und intoniere dazu das Mantra: Hu ma la so. Dies wird die kristallinen Strukturen besser lösen können. Anschliessend lass den grünen Heilungsstrahl durch die Zellen fliessen. Es wird Deine ganze Struktur verändern.

Bitte nun Metatron, das reine, weiss-goldene Licht der Quelle, Mahatma, durch den Kanal in Dein ganzes Körpersystem fliessen zu lassen. Spür die wundervolle, kraftvolle Energie der Quelle in all Deinen Zellen, fülle sie mit der reinen Energie der Quelle, indem Du Dir die Zellen visualisierst wie kleine Schalen, die sich füllen, sich energetisieren, sich regenerieren und heil werden. Bleib in diesem Zustand, solange Du Dich wohlfühlst, und komm dann langsam wieder zurück.

 
Ich grüsse Euch in Liebe
Priska
 
Mahatma-Haus   Meditationen   Neue Energien   Therapien   Unterstützendes und Hilfreiches   Kristallkarten   Energiesprays   Essenzen   Aqua-Aura-Kristalle   Literatur    CD   News   Info   Links