Mahatma-Haus
Meditationen

Neue Energien

Therapien
Unterstützendes und Hilfreiches
  Kristallkarten
  Energiesprays  
  Essenzen
  Aqua-Aura-Kristalle
  Literatur
  CD  
  News
Info
Links

Mahatma-News Nr. 15

Meine lieben Kinder

Der Tag des Neumondes (12. April) zwischen den beiden Vollmonden des Christus- und des Wesakfestes ist mindestens so wichtig wie die Tage der beiden Frühlingsfeste selbst.

Der Neumond dazwischen dient als Vorbereitung für das Wesakfest. Hier gilt es, sich von Ballast zu befreien, um Platz zu schaffen für Neues. Obwohl Ihr schon vieles geklärt habt, haltet Ihr doch immer noch an Altem, Vertrautem fest. Wir sind uns bewusst, das dieses Festhalten Teil des Spiels war. Doch jetzt ist wirklich die Zeit reif, dass Ihr Euch neu orientiert. Werdet Euch bewusst, welche Situationen und Gewohnheiten Ihr noch festhaltet, obwohl Ihr Euch doch schon lange nicht mehr wirklich darin wohlfühlt.

Macht Euch eine Liste mit zwei Spalten:

1. Spalte: Was möchtet Ihr aus Eurem Leben entfernen?
2. Spalte: Was möchtet Ihr in Eurem Leben neu hinzufügen?

 

Nehmt Euch Zeit dafür und macht diese Liste ohne darüber nachzudenken, ob Euch für Eure Projekte die Mittel fehlen oder irgendwelche Umstände Euch daran hindern, diese auch in die Tat umzusetzen. Macht diese Liste im vollen Bewusstsein, dass Ihr die Verantwortung tragt für alles, was in Eurem Leben geschieht. Schreibt diese Liste, als ob Ihr in einem Planungsbüro sitzen und Euer Leben vollkommen neu organisieren würdet. Achtet dabei auf Eure Gedanken und Gefühle, die Euch daran hindern oder Euch zögern lassen, Eure Wünsche aufs Papier zu bringen, und klärt sie.

Wenn Ihr diese Liste so beendet habt, dass sie auch wirklich das zum Ausdruck bringt, was Ihr Euch wünscht, so übergebt dieses Papier Eurem Hohen Selbst mit der Bitte um Manifestation zum Wohle aller daran Beteiligten.

Ich möchte Euch noch dazu ermuntern, die Zeit vor dem Wesakfest zu benutzen, um Eure Körper zu reinigen. Wenn Ihr Euch dazu überwinden könnt, einige Tage zu fasten (damit meine ich wirklich fasten, das heisst, dem Körper nur Wasser und gegebenenfalls höchstens mal einen Kräutertee zuzuführen), werden wir Euch dabei helfen, Euren Körper optimal zu reinigen, wenn Ihr das möchtet.

 
Sonst reduziert Eure Nahrung wenigstens auf frische Säfte, Obst, Salate oder Gemüse. Trinkt möglichst viel Wasser und verzichtet mal ganz auf belastende Getränke wie Kaffee oder Schwarztee. Je reiner Euer Körper ist, desto klarer wird die Energie sein, die Ihr während des Wesakfestes aufnehmen und speichern könnt.
 

Am Tag des Neumondes macht bitte entweder in Gruppen oder für Euch alleine (wenn Ihr alleine meditiert, so verbindet Euch mit den Lichtarbeitern rund um die Erde) folgende Meditation:

Setzt Euch bequem hin, atmet ein paar Mal gut aus und ein und entspannt Euch mit jedem Atemzug mehr und mehr. Lasst alles los, was Euch noch beschäftigt oder bedrückt.

Macht Euch nun den Erdenstern bewusst und lasst diese Energie tief in die Erde hineinfliessen. Verbindet Euch voll und ganz mit dem ICH BIN der Erde.

Öffnet Euer Herz so weit Ihr es vermögt und lasst die Energie Eures ICH BIN sich ausdehnen über all Eure Körper. Seht oder spürt die Verbindung über Euren Kanal zur Quelle und zum ICH BIN der Erde. Gebt Euch ganz und gar diesem Energiefluss hin und werdet dieses Licht. Sollte Euer Mentalkörper noch dazwischenfunken, macht die Affirmation aus Eurem Herzen heraus:

“ICH BIN das Allmächtige SEIN, das als alleinige Kraft und Weisheit meinen Mentalkörper regiert und leitet und ihn jetzt in die vollkommene Ruhe bringt!”

Spürt nun, wie Ihr voll und ganz in die Energie Eures ICH BIN eintaucht.

Lasst dann aus der Mitte Eures Herzens die goldene Kugel des Christuslichtes sich ausdehnen, sich mit der Energie Eures ICH BIN verbinden und spürt, wie Ihr ganz und gar dieses Christuslicht werdet.

Bittet nun Euer Team, vor allem Euer Hohes Selbst, St. Germain und Manu, den Weltenlehrer und Meister der dritten Dimension, alles zu transformieren, was Euch noch an den dreidimensionalen Spielen festhält. Bittet um das Lösen und Freischneiden aller Fesseln aus der dritten Dimension. Bittet um Lösung und Erlösung aller Kreationen, die Euer äusseres Selbst sich je für das Spiel der Illusion geschaffen hat - alle Missverständnisse, alle Vorstellungen und Glaubenssätze, alle Gedankenformen und ihre übereinstimmenden Emotionen, die noch in der Astralwelt herumschwirren, und auch um die Auflösung ihrer Entsprechungen, die im Massenbewusstsein verankert sind. Bittet darum, Euch energetisch auf das Wesakfest vorzubereiten, das am 27. April stattfindet.

Spürt die transformatorische Energie, die Euch nun durchdringt und durchflutet und Euch voll und ganz klärt. Nehmt Euch für diese Transformation genügend Zeit. Je offener und bereitwilliger Ihr seid, desto mehr wird diese Klärung in Euch stattfinden können.

Ich grüsse Euch in unendlicher Liebe
Mahatma Ra Menora
 
Verzeichnis Mahatma-News