Mahatma-Haus
Meditationen

Neue Energien

Therapien
Unterstützendes und Hilfreiches
  Kristallkarten
  Energiesprays  
  Essenzen
  Aqua-Aura-Kristalle
  Literatur
  CD  
  News
Info
Links

Mahatma-News Nr. 17

Meditation zum Neumond am 12. Mai 2002

Meine lieben Kinder

Macht Euch bewusst, dass die Zeit der ganz grossen Veränderungen immer näher rückt. Es ist wichtig, dass Ihr Euch immer mehr auf diese Veränderungen einstellt und sie innerlich voll und ganz bejaht. An diesem Tag des Neumondes zwischen den beiden Vollmondtagen im Stier und im Zwilling ist es besonders wichtig, dass Ihr Euch darauf einstellt.

Wir möchten Euch bitten, dass Ihr Euch (vor dem exakten Neumond) am Samstag, dem 11. Mai, oder Sonntag, dem 12. Mai (genaue Zeit des Neumondes 11.42 Uhr MEZ), einzeln oder in Gruppen zusammenfindet und Euch gemeinsam darauf einstellt, dass grosse Veränderungen im Aussen und in Eurem Innern stattfinden werden und können.

Dazu setzt Euch bitte bequem hin, atmet ruhig ein und aus und spürt, wie Ihr Euch immer mehr entspannt. Lasst alles los, was Euch noch beschäftigt, und geht dann mit Eurem Bewusstsein in Euer Herz. Macht Euch Euer ICH BIN bewusst - seht oder fühlt diese leuchtende Flamme des Gottesfunkens in Eurem Herzen. Lasst sie sich ausdehnen und spürt, wie der ganze physische Körper immer mehr zu diesem ICH BIN wird.

Es wird nun immer wichtiger werden, aus diesem Bewusstsein des ICH BIN zu denken, zu handeln und zu fühlen.

Lasst dieses Bewusstsein des ICH BIN sich weiter ausdehnen, über all Eure Körper - den ätherischen, den emotionalen, den mentalen, den spirituellen Körper und den Lichtkörper. Sagt nach jedem Ausdehnen des ICH BIN in einen Körper im Bewusstsein dessen, wer und was Ihr seid: “ICH BIN das ICH BIN, die göttliche Essenz in diesem Körper, die nun die volle Herrschaft über diesen Körper übernimmt und ihn in jeder Sekunde meines Daseins lenkt und leitet.” Spürt, dass diese göttliche Essenz die Führung übernimmt! Seid auf allen Ebenen bereit dazu, der Göttlichkeit in Euch die Führung zu übergeben!

Macht Euch nun die Verbindung bewusst zu all Euren Bewusstseinsebenen bis zur Monade. Seid auch hier bereit, die Illusion der Trennung aufzuheben, und sagt: ICH BIN die göttliche Essenz in mir, die nun die vollbewusste Verbindung zu all dem, was ICH BIN, wieder herstellt. Spürt die Verbindung - spürt den Energiefluss aller Bewusstseinsebenen zu Euch fliessen, und verbindet Euch wieder ganz bewusst mit der Ganzheit Eures Wesens.

Sagt aus der göttlichen Essenz des ICH BIN heraus: “Ich entscheide mich nun ganz bewusst, die Illusion der Trennung zu beenden, und trete bewusst wieder in das göttliche SEIN, das ICH BIN.

Verbindet Euch nun über Euer Herz-Chakra mit Allem-Was-Ist: Mit dem ICH BIN der Erde, mit dem ICH BIN von allem, was auf der Erde lebt, mit dem ICH BIN aller Lichtwesen rund um die Erde, innerhalb der ganzen Galaxie, innerhalb des ganzen Universums. Fühlt Euch eingebettet innerhalb der Quelle. Fühlt Euch als Bewusstseinsteil der Quelle. Seid Quelle.

 
 
Und als diese Quelle sagt Ihr: “ICH BIN das SEIN, das als alleinige Kraft und Autorität diesen Planeten Erde und all seine Bewohner lenkt und leitet. ICH BIN der Sieg des Lichtes - ICH BIN jetzt der Aufstieg ins Licht - ICH BIN der Aufstieg ins Leben im Licht - ICH BIN das Licht, das alles regiert und leitet. ICH BIN Licht, hier und jetzt und immerdar. ICH BIN Licht.” Lasst dieses Licht fliessen, so lange Ihr möchtet, und kommt anschliessend in diesem Bewusstsein wieder ganz zu Euch zurück.

Bemüht Euch, dieses Licht in Eurem Alltag zu Eurer Realität werden zu lassen. Beginnt damit, dieses Licht in allem, was Euch begegnet, zu sehen, zu spüren, zu erkennen. Seid Licht. Lebt Licht. Atmet Licht, und bildet so die Vorhut der Veränderung in ein neues, galaktisches Leben.
Ich grüsse Euch in unendlicher Liebe
Mahatma Ra Menora
 
Verzeichnis Mahatma-News