Mahatma-Haus
Meditationen

Neue Energien

Therapien
Unterstützendes und Hilfreiches
  Kristallkarten
  Energiesprays  
  Essenzen
  Aqua-Aura-Kristalle
  Literatur
  CD  
  News
Info
Links

Mahatma-News Nr. 19

Meine lieben Kinder

Ihr macht nun die interessante Erfahrung der Transmutation des gesamten Planetenbildes, in dem Ihr lebt. In der Schöpfung macht nie nur ein einzelner Aspekt die Erfahrung der Transmutation und seine Umgebung bleibt davon unberührt. Alles ist immer miteinander verbunden und in diesen Erfahrungsprozess eingebunden.

Mit der Transmutation werden die Erde und ihre Bewohner der Oberfläche von der Illusion der Trennung befreit, und ihr macht gemeinsam einen wichtigen Schritt zurück in die Einheit. Dieser Schritt beendet eine lange Zeit (linear gemessen) in der Evolution der Quelle und ihrer Erfahrung mit der Trennung. Diese Erfahrung war sehr wertvoll für das gesamte Konzept dieses Kosmischen Tages.

Das grösste Problem war und ist immer noch die Angst, die unter den Menschen herrscht. Angst aber bedeutet die Abwesenheit von Vertrauen. Wenn Euch also die Angst überkommt, so macht Euch sogleich bewusst, dass bei Euch das Vertrauen fehlt - Vertrauen in Euch und Eure göttliche Führung. Hand aufs Herz: Wurdet Ihr schon jemals im Stich gelassen, wenn Ihr uns voller Vertrauen um Hilfe gebeten habt? Kam nicht immer von irgendeiner Seite Hilfe auf Euch zu, wenn Ihr Hilfe gebraucht habt?

Ihr macht im Moment eine grosse Transformation durch. Das bedeutet, alles Alte loszulassen, Euch auf Neues ein- und dieses Neue zuzulassen. Anstatt voller Angst am Alten festzuhalten, wäre es besser und sinnvoller, Euch auf das neue Abenteuer einzulassen und es freudig zu begrüssen. Macht Euch bewusst: Ihr wart - gemessen an der Ewigkeit - nur einen kurzen Augenblick, eine Augenbewegung lang, in der Illusion der Trennung von Eurem Ursprung. Lohnt es sich da wirklich, an diesem Augenblick festzuhalten und Angst zu haben, ihn wieder loszulassen? Ihr wart lange, lange Zeit vollbewusste Wesen und werdet es nach diesem kurzen Augenblick der Illusion der Trennung wieder sein! Also begebt Euch wieder in das Vertrauen in Eure Göttlichkeit und lasst alle Ängste los! Geht mit Eurem Bewusstsein in Euer ICH BIN, und lebt in diesem ICH BIN, und all Eure Angelegenheiten werden sich auf das Beste für Euch erledigen. Habt Vertrauen! Damit werdet Ihr auch wieder Mut bekommen - den Mut, diese Transmutation in freudiger Erwartung zu erleben und Euer Leben neu zu gestalten!

Erinnert Euch an die Pioniere unter Euch, die alles Alte zurückgelassen haben und sich aufmachten, eine neue, für sie unbekannte Welt zu entdecken. Sie wussten nicht, was sie dort erwartete, und trotzdem haben sie den Schritt gewagt. Nun ist für alle die Zeit gekommen, alles Alte hinter sich zu lassen und in ein neues gelobtes Land aufzubrechen. Nur dass diesmal nicht gekämpft und kein Land erobert werden muss. Alles ist vorbereitet, damit das neue Zeitalter in Glanz und Glorie, in Freude und Glückseligkeit begonnen werden kann.

Als das Konzept zur Transmutation der Erde überdacht wurde, als die Zeitspanne dafür feststand, dachten die Räte daran, alle Menschen während der Transformationszeit zu evakuieren, anschliessend die Erde zu reinigen und zu regenerieren, um dann die Menschen wieder auf die Erdoberfläche zu bringen. Mittlerweile aber ist die Situation eingetreten, wo es nicht mehr möglich scheint, diese Idee umzusetzen. Die Erde ist so weit fortgeschritten in ihrer Entwicklung, dass sie annimmt, sie könne die Regeneration mit ihren Bewohnern zusammen durchführen. Daher möchte sie den Sprung in die nächste Dimension über Nacht wagen, um der Menschheit das Gefühl zu geben, sie sei aus einem bösen Traum erwacht, und sich dann wieder dem Leben zuwenden, das sie aus einer höheren Dimension her gewohnt ist. Der Sprung wird zu einer Zeit durchgeführt werden, wenn die Menschen am Schlafen sind. Da mit der Zeitverschiebung nicht alle Menschen gleichzeitig schlafen, wird der “Sprung” auch zeitverschoben stattfinden. Also macht Euch die Zeit, die kommen wird, so schön wie möglich und lasst alle Vorstellungen los, wie oder was sein könnte oder sein wird. Der Zeitpunkt dafür ist nah und die Uhrzeit gegeben. Am besten helft Ihr Euch, wenn alle Ängste und Sorgen losgelassen sind.

 
Ich grüsse Euch in Liebe
Mahatma Ra Menora
 
Verzeichnis Mahatma-News
 
Mahatma-Haus   Meditationen   Neue Energien   Therapien   Unterstützendes und Hilfreiches   Kristallkarten   Energiesprays   Essenzen   Aqua-Aura-Kristalle   Literatur    CD   News   Info   Links