Mahatma-Haus
Meditationen

Neue Energien

Therapien
Unterstützendes und Hilfreiches
  Kristallkarten
  Energiesprays  
  Essenzen
  Aqua-Aura-Kristalle
  Literatur
  CD  
  News
Info
Links

Mahatma-News Nr. 31

 

Meine lieben Kinder

Seid bereit, Euch der Energie des Wesakmondes* (vom 2. bis 6. Mai 2004, wobei am 4. Mai, bei Vollmond, die Energie am stärksten ist) hinzugeben und Euch darauf einzulassen. Wir wünschen uns, dass die Segnung für die Erde in diesem Jahr die Wende einläuten kann. Das heisst aber, dass Ihr nun wirklich die Veränderung in eine andere Wirklichkeit zulassen könnt, und zwar auf allen Ebenen Eures Seins, auch auf emotionaler Ebene, wo noch die Ängste sitzen, und auf der mentalen Ebene, wo Ihr noch festhaltet an dem, was Ihr kennt, und Euch nicht vorstellen könnt, dass Ihr auch auf ganz andere Art und Weise leben könntet als Ihr es im Moment noch tut!

Daher bitte ich Euch von ganzem Herzen: Stellt Euch vor, Ihr würdet alles verlieren, woran Ihr bis jetzt geglaubt und woran Ihr Euch gebunden habt - und nehmt dabei die Gedanken und Emotionen wahr, die da in Euch hochkommen. Macht sie Euch voll und ganz bewusst - macht Euch bewusst, welche Glaubenssätze dahinter stehen, und bittet St. Germain mit seinem transformierenden Feuer, diese Vorstellungen und die entsprechenden Emotionen zu lösen und zu transformieren. Tut dies so lange, bis Ihr wirklich frei seid von allen Bindungen der dritten Dimension und Ihr unbeschwert sagen könnt: “Ich bin frei, um die Transformation ins neue Zeitalter zuzulassen. Ich bin offen für neue Erfahrungen, ich bin bereit, jetzt ins Licht einzutreten.”

 

Ihr habt nun noch Zeit, dies zu tun, denn bis zum Neumond (19. April) könnt Ihr alles loslassen, was Euch noch bindet. Nach dem Neumond beginnen wir, Manu Vaipassia, Kuthumi und ich, die Energie aufzubauen für das Wesakfest. Helft Eurem physischen Körper, indem Ihr Euch bewusster ernährt. Viele von Euch haben schon vor dem Osterfest gefastet oder sonst irgendwie den Körper von Giften befreit. Wir haben das mit Freuden festgestellt. Fallt nun aber bitte nicht wieder in die alten Essgewohnheiten zurück, sondern versucht, dem Körper weniger und dafür qualitativ gute Nahrung zuzuführen. Wenn Ihr dann noch genügend Wasser zu Euch nehmt (etwa drei Liter am Tag), macht Ihr es dem Körper einfacher, sich zu transformieren.

Ich grüsse Euch in Liebe

Gauthama Buddha
 
*Eine Beschreibung des Wesakfestes findest Du in den News Nr. 4
Verzeichnis Mahatma-News
 
Mahatma-Haus   Meditationen   Neue Energien   Therapien   Unterstützendes und Hilfreiches   Kristallkarten   Energiesprays   Essenzen   Aqua-Aura-Kristalle   Literatur    CD   News   Info   Links