Mahatma-Haus
Meditationen

Neue Energien

Therapien
Unterstützendes und Hilfreiches
  Kristallkarten
  Energiesprays  
  Essenzen
  Aqua-Aura-Kristalle
  Literatur
  CD  
  News
Info
Links

Mahatma-News Nr. 5

Ich grüsse Euch und möchte Euch dazu ermuntern, Euch am Mittwochabend hinzusetzen und allein oder in Gruppen zu meditieren, ist doch dieser Tag wichtig für die Integration der Energie des Wesakfestes.

Setzt Euch also, wie gesagt, am Mittwoch allein oder in Gruppen hin und öffnet Euch Eurem ICH BIN, so weit Ihr es vermögt. Es wird nun immer wichtiger, Euch bewusst zu werden, wer und was Ihr seid. Ihr seid hier auf Erden, um die schwierigste Aufgabe in diesem Kosmischen Tag zu lösen: die bewusste Aufhebung der Illusion der Trennung von der Quelle.

Wenn Ihr Euch dies bewusst macht und danach lebt und handelt, so steht der Rückkehr in Euer volles Bewusstsein nichts mehr im Wege. Aber diesen Schritt müsst Ihr tun: Auch im Alltag Euer ICH BIN zum Tragen zu bringen. Das bedeutet, dass Ihr Euch nicht mehr gestatten solltet, Euer altes unbewusstes Leben zu leben, sondern dass Ihr Euch in jedem Moment Euch bewusst seid, dass Ihr inkarnierte Quelle seid.

Atmet ruhig aus und ein, und entspannt Euch mit jedem Atemzug mehr und mehr. Macht Euch dabei bewusst, wer Ihr seid: Inkarnierte Quelle, die zur Zeit irdische Erfahrungen macht. Öffnet Euer Herz, so weit Ihr es vermögt, und lasst die Energie Eures ICH BIN Euer ganzes irdisches Dasein durchströmen. Werdet zu diesem ICH BIN, ganz und gar.

Lasst dann diese Energie sich ausdehnen - wenn Ihr allein meditiert, hinaus in die Welt. Wenn Ihr in der Gruppe meditiert, dehnt sie in das ICH BIN der andern in der Gruppe aus, bildet einen Gruppenfokus und dehnt diesen hinaus in die Welt. Es ist wichtig, dass Ihr das Herz während der ganzen Meditation weit geöffnet und den Fokus auf das ICH BIN gerichtet haltet Verbindet Euch nun mit dem ICH BIN der Erde und mit Sanat Kumara, und lasst diese Energie für ein paar Minuten fliessen.

Verbindet nun Euer ICH BIN mit dem ICH BIN von Buddha ...  dann mit Kuthumi als dem Christus ... und dann mit Manu, einem der Weltenhüter- und Lehrer. Bittet anschliessend um die Integration der Energie der Erneuerung: auf der Erde ... in Euren Zellen ... in Eurem Bewusstsein. Lasst die Energie so lange fliessen, wie Ihr möchtet, und kommt dann langsam wieder zurück.

 
Ich grüsse Euch in Liebe
Mahatma
 
Verzeichnis Mahatma-News
 
Mahatma-Haus   Meditationen   Neue Energien   Therapien   Unterstützendes und Hilfreiches   Kristallkarten   Energiesprays   Essenzen   Aqua-Aura-Kristalle   Literatur    CD   News   Info   Links